Schulgemeinde-Versammlung

Die Schulgemeinde-Versammlung vom 30. Juni haben wir aus aktuellen Gründen abgesagt. Über die Rechnung 2019 wird am 23. August 2020 an der Urne abgestimmt.

Aktuelles zum Coronavirus (Covid-19)

Gemäss Informationen des Amtes für Volksschule vom 8. Juli 2020 informieren wir Sie über den Umgang der Schulen mit den Massnahmen des Bundes zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-1)
 

Schutz und Hygiene

Im Grundsatz bleiben die aktuellen Massnahmen bestehen. Die Schulen richten sich dabei nach den Vorgaben des Bundesamts für Gesundheit. Wir möchten verhindern, dass sich der Virus weiterverbreitet. Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder bei Hygienemassnahmen wie regelmässigem Händewaschen, kein Händeschütteln und Distanzhalten zu Erwachsenen. 

Eltern und weitere Erwachsene sollen sich so wenig wie möglich auf dem Schulareal aufhalten.

 

Selbstisolation und Selbstquarantäne

Schülerinnen und Schüler, die Symptome der COVID-19-Erkrankung zeigen, konsultieren ihren Arzt oder ihre Ärztin und befolgen die Regeln für die Selbstisolation. Bitte informieren Sie die Klassenlehrperson.

Schülerinnen und Schüler, die im familiären Zusammenleben engen Kontakt mit einer erkrankten Person hatten, befolgen die Regeln für die Selbstquarantäne. Bitte informieren Sie die Klassenlehrperson. Die Schule stellt für die Zeit der Quarantäne Aufgaben und Material bereit.

Weitere Hinweise zur Selbstisolation und Selbstquarantäne finden Sie in verschiedenen Sprachen unter https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/downloads-in-verschiedenen-sprachen.html

 

Ausblick 

Mit Blick auf die sich verändernde Lage mit schwankenden und allenfalls wieder anhaltend steigenden Fallzahlen muss das Amt für Volksschule (AV), wie bereits in den Erläuterungen 3 zum DEK-Entscheid 4 beschrieben, verschiedene Szenarien berücksichtigen. Noch gehen sie davon aus, dass der Unterricht nach den Sommerferien gemäss den im DEK-Entscheid 5 beschriebenen Rahmenbedingungen wird stattfinden können. Sollten die Fallzahlen anhaltend ansteigen, ist nicht auszuschliessen, dass der Kanton im Verlauf des kommenden Semesters eine Maskenpflicht für die Sekundarstufe II, eventuell auch für die Sekundarstufe I anordnet. Als letzte durch den Kanton angeordnete Massnahme ist die Schliessung einzelner Klassen oder ganzer Schuleinheiten möglich. In diesem Fall erfolgt Fernunterricht.

Im Falle einer möglichen Maskenpflicht auf der Sekundarstufe wird die VSBB für die Beschaffung von Hygienemasken besorgt sein.

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt wird ab der letzten Ferienwoche ein Merkblatt für den Umgang mit COVID-19-Erkrankungen in Schulen zur Verfügung stehen.

 

Nutzung der Schulinfrastruktur durch Externe

Die Nutzung der Schulinfrastruktur (Turnhallen, Schulräume) für Freizeit- und Vereinsaktivitäten ist ab 8. Juni 2020 möglich. Voraussetzung dazu ist ein durch den Schulpräsidenten bewilligtes Schutzkonzept. Bei Fragen wenden Sie sich an benno.rast@vsbb.ch.

 

Schulleitung und Schulbehörde VSBB

 

Bundesamt für Gesundheit BAG: www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov.html

Amt für Volksschule des Kantons Thurgau: www.av.tg.ch/coronavirus.html/10695

Amt für Gesundheit des Kantons Thurgau: www.gesundheit.tg.ch/aktuelles.html/5338

 

Willkommen auf den Seiten der Volksschule Berg-Birwinken (VSBB)

Die VSBB ist ein Zusammenschluss der PS BergPS MaurenPS Mattwil-Birwinken-Happerswil und der SEK Berg. An allen Primarschulstandorten führen wir sämtliche Primarklassen. In Berg gibt es eine zweijährige Kindergartenabteilung. Die Kindergärten in Mauren und Mattwil sind in die Basistufe integriert.


Auf unserer Homepage finden Sie alle wichtigen Informationen wie Schulverwaltung, Lagepläne der PS- und SEK-Schulanlagen, Ferienplan usw.