Stellwerkprüfung 8

Die Stellwerkprüfungen der 2. Sekundarklassen müssen neu bis zum 30. April durchgeführt werden (Regierungsentscheid vom 10.7.14). Das Ziel dieser Prüfungen ist es, den Jugendlichen aufzuzeigen, wo sie Stärken und Schwächen haben, um diese dann während der dritten Sekundarklasse vertieft zu thematisieren (IF-Unterricht: Infos unter 9. Schuljahr). Ebenfalls ist die Stellwerkauswertung eine gute Hilfe, sich in der Berufswahl zu orientieren. Dazu finden Sie auf der Internetseite zu den Stellwerkprüfungen eine Anleitung unter der Rubrik "Profilvergleich Lehrberufe". Ebenfalls finden Sie dort Informationen für die SchülerInnen und die Eltern sowie Beispielaufgaben aus den einzelnen Fachbereichen. Die Lernziele für alle Prüfungen finden Sie unter der Rubrik "Eltern" und dann unter "Testgrundlage".

Unsere Schülerinnen und Schüler werden während den Prüfungstagen in Mathematik, Deutsch, Französisch und/oder Englisch (Wahl von mindestens einer Fremdsprache) geprüft. Dazu können die Schülerinnen und Schüler Tests in Biologie, Chemie, Physik, Vorstellungsvermögen und technisch-logischem Verständnis (Wahl von mindestens einem Teilbereich, wenn nur eine Fremdsprache geprüft wird) ablegen. Die Wahl, der zu absolvierenden Tests, wird in der Schule mit den Klassenlehrpersonen besprochen und soll sich nach den individuellen Berufswünschen der Schüler richten. Diese Tests werden im normalen Regelunterricht integriert. Ein separater Stundenplan gibt Auskunft über die Prüfungszeiten und wird den Schülerinnen und Schülern im Vorfeld abgegeben.

Die Stellwerkprüfungen 2017/18 finden vom 19. bis 27. April 2018 statt.