Skilager der 3. - 6. Klasse

Primarschule Mauren

Fünfter Tag Obersaxen

Skifahrer
Wir gingen heute bis zum Piz Mundaun. Dort sind wir eine schwarze, ungemachte „Tiefschnee“-Piste hinuntergefahren. Ein bisschen weiter unten hat es Herrn Steinmeier voll auf den Latz gehauen. Im Tiefschnee hatte es eine Schanze und da hat es Jonathan auch umgehauen. Das Wetter hat eigentlich auch mitgespielt, nur hatte es zwischendurch total viel Nebel, doch dann kam die „Sonja“, respektive Sonne, auch noch.

Snowboarder
Am Anfang sind wir das „Hexenwäldi“ hinuntergefahren. Herr Gloor ist über ein „kleines“ Haus gesprungen.  Und dann sind wir noch „Tiefschnee“ gefahren.

Es ist schade, dass wir schon gehen müssen, aber wir freuen uns auf Zuhause.

Leonie und Noah

Zurück