Projekt Mittelstufe mit Sonderschulheim

Primarschule Mauren

Gemeinsames Projekt der Mittelstufen der Dorfschule und es Sonderschulheims Mauren vom 20.03.2019

Zur Vorbereitung für die Vorstellung des St. Galler Stadttheaters von «Dornröschen bockt» wurde in allen Klassen das klassische Grimmmärchen erzählt. Am Mittwochmorgen trafen sich dann alle Mittelstüfler in der Dorfschule. In gemischten Gruppen vertieften sie verschiedene Aspekte des Märchens. Wie sich wohl die dreizehnte nicht eingeladene Fee gefühlt hatte? Dieses Gefühl und der Umgang damit wurde in verschiedenen Kreisspielen erlebt. Zusammen ein Schloss bauen, mit ganz vielen Kapla entstand ein traumhafter Palast. Am dritten Posten wurden wunderschöne Serviettenrosen gefaltet, so dass nun in beiden Schulhäusern eine rosige Girlande hängt.

Zum Abschluss durften alle einen Wunsch auf eine Ballonkarte schreiben. Wir hoffen natürlich, dass sich unsere Wünsche ebenso erfüllen, wie die Wünsche der Feen für Dornröschen wahr wurden.

Katja Pfister, Lehrperson 3.-6. Klasse, Mauren

Zurück