Thurgopoly 27.05.2019

Primarschule Berg

 

Am Montag, 27. Mai fand für die 5./6. KlässlerInnen im Rahmen der Projektwoche das sogenannte «Thurgopoly» statt. Ziel jeder Vierergruppe war es, gemeinsam mit ihrer Begleitperson in jedem Bezirk des Kantons gewesen zu sein und als Beweis ein Foto der jeweiligen Ortschaft zu schiessen. Die intensive Planung dieses Events startete schon nach den Frühlingsferien, damit auch Zug- und Busverbindungen korrekt notiert werden konnten. Natürlich war das Thurgopoly auch ein kleiner Wettkampf, denn jede Ortschaft wurde mit Punkten belohnt und ausgewählte Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Kloster Fischingen oder das Schloss Arenenberg, gaben Zusatzpunkte.

So reisten alle Schüler quer durch den Thurgau und mussten ab und zu auch flexibel sein, wenn der Bus einem davonfuhr oder die Zeit manchmal doch etwas zu knapp berechnet wurde!

Glücklich, aber auch etwas müde, kamen alle 16 Gruppen komplett und mit vielen tollen Fotos im Gepäck abends wieder in Berg an.

Julia Koch, Klassenlehrperson 5./6. Klasse

Zurück